Trommelworkshop mit Morphius

Am Freitag, den 06.10.2017, fand der traditionelle Trommelworkshop mit Morphius aus Ghana statt.

Die fünften, sechsten und siebten Klassen lernten in je einer Doppelstunde traditionelle afrikanische Rhythmen kennen und brachten die Turnhalle der Wilhelm-Tanck-Schule zum Beben.

Das Eintrittsgeld , das vom Verein der Freunde der WTS großzügig aufgestockt wurde, kommt zu 100% dem von Morphius Eurapson-Quaye gegründeten Ausbildungszentrum in Winneba, Ghana, zu Gute.    ctewinneba.blogspot.com

Die ehemalige WTS-Lehrerin und Organisatorin Frau Seifert konnte die Summe von 745,-€ übergeben.

Hier geht es zu den visuellen Eindrücken dieses besonderen Events. I